Treffen mit dem Cinema – November 2012 / MÄRZ 2013

 

Er war eine Zusammenarbeit zwischen dem Floridia Film Fest geboren (Fourth Edition) e Cromosoma Hyblon, welches wird basierend Betrieb des Cine-Teatro Aurora in Syracuse werden.

“Die ältere Generation unterstützt den neuen” Dies sind die Worte von Nino Motta, für etwa 30 Jahre künstlerischer Leiter und Programmierer des Cine-Teatro Vasquez , gegen den kühnen Renato scata,
24 junge Kritiker, Gründer und künstlerischer Leiter von Floridia Film Fest und Journalist “Papers CinemaSud”. Der 40-jährige Erfahrung von Nino Motta, zeigte im Bereich der Event-Organisation von Theater und Kino, fusioniert mit derjenigen scata, die Kraft auf die Filmkultur in Sizilien geben.

“Treffen mit dem Cinema” das ist das Ergebnis der Zusammenarbeit,will ein revolutionäres Design, in dem die Öffentlichkeit die Möglichkeit, den Film funktioniert nicht ausgeschüttet, die eine große Bedeutung für unser Land zu sehen haben werden, fügte hinzu, dass bei jedem Treffen gibt es eine Talkshow mit Autoren, Schauspieler und Regisseure.

Vorgeschlagen Dokumentarfilm über verschiedene Themen sizilianischen werden, wird von "Terramatta" Constance Quatriglio ändern, über dem Wert der Analphabeten sizilianischen Vincenzo Rabito (26 November) ein “Grüße Don Gesualdo” Franco Battiato der Schriftsteller Gesualdo Bufalino, wird es spezielle Veranstaltungen wie die Sitzung des Coordination of Film Festivals Sizilianer in Aurora oder der innovative Sound Film sein (Stummfilme rimusicati Live) mit einer seltenen italienischen Film 1911 “Hölle” vom Musiker Francesco Branciamore.

———————————————————–

Die Vorführungen werden beim Start 20,00 – Wird das Treffen mit den Gästen folgen.
Der Eingang, exklusiv für Mitglieder der FLORIDIA FILM FEST und CHROMOSOME Hyblon vorbehalten, ist kostenlos unter Vorbehalt, bis alle Sitze erforderlich. Plätze frei, Buch beinhaltet nicht die nummerierten Sitzplatz, dient nur dazu, die Buchführung der verfügbaren Plätze. Sie können für fünf Tage vor und bis zu buchen 13 das Datum der Veranstaltung per E-Mail anrenatoscata@ied.edu

————————————————————

Nächsten Sitzung Die CINEMA AURORA – Montag 18 März ORE 20:30 -

“DIE ZEIT DER Spampinato”

Besondere Gäste der Veranstaltung: Danilo Schininà und Vincent Cascone (Direktoren), Joseph Artino Innaria (Gerechtigkeit)

   “Das Ziel ist es ausreichend die dramatische Geschichte, in der italienischen sizilianische Journalist ums Leben wiederherstellen, John Spampinato. Durch die Aussagen während der Untersuchung und die anschließende erzählen die Orte und die Menschen in dieser tragischen wahre Geschichte beteiligt und wir Interviews mit Menschen, die Spampinato wusste leiten gemacht. Das ultimative Ziel ist es, eine Stimme zu einem der am meisten beunruhigende Nachrichten Geschichten geben, , in dem die Freiheit der Presse kollidierte mit dem Einverständnis der okkulten Kräfte mit jenen institutionellen” D.Schininà, V.Cascone (Directors)

Erfahren Sie mehr: http://www.loradispampinato.com/wp-content/uploads/2012/08/Senza-titolo-2.jpg

————————————————————————————–

                                                                                “Piero Guccione – Bis zur Unendlichkeit” 

Montag 25 Februar 2013, Stunden 20:00

Special guest bei der Veranstaltung, der Regisseur des Films Nunzio Maximum Nifosi

Ein weiterer Termin vom künstlerischen Leiter und Koordinator Renato Scata Nino Motta zu den Filmen für Aurora gewünschten “Meetings mit dem Kino” Montag 25 Februar, Stunden 20:00. Piero Guccione, bis unendlich ist eine außergewöhnliche und heikle Geschichte in Bildern, Schweigen und Musik - begleitet von Cello Giovanni Sollima und Songs von Franco Battiato - durch die Orte von Sizilien lieber an den Künstler und seine Kunst: la campagna iblea, i candidi muretti a secco, die großen und einsamen Heuschrecken, die grenzenlose Blau des Himmels und des Meeres, dass der Lehrer immer versucht, in seinen Bildern einzufangen.

Eine Reise durch die Gärten, Erwartungen, Reflexionen, Lichter und tauchen in Bully sizilianische Art an Bord des Volkswagen Beetle Schwarz, Protagonist einer berühmten Serie von Gemälden von Guccione der siebziger Jahre. Das sind die Elemente, mit denen die Richtung der nifosì porträtiert eine der erfolgreichsten und organischen Porträts in der Geschichte des Dokumentarfilms Kunst.

Nach den Erfahrungen der Terramatta und Grüße Don Gesualdo - dice Scatà- Ich wollte ein weiteres großartiges Zeichen sizilianischen analysieren, der Maler Guccione, dass in diesem Dokumentarfilm gelingt, das Bild zum Kino mischen in einem unauflöslichen Weise“.

Wird an den Regisseur des Films Nunzio Maximum Nifosi vorliegenden, wer seine Arbeit in den üblichen Talkmaster Sitzungen diskutieren. Ebenfalls vorgestellt wird die Aufnahmen des Fotografen Ramona De gewidmet Orlando sein “Wildcat” mit originellen Kreationen des Designers Lucia Caccamo.

——————————————————————————————————————————————-

                                                                                    ANTEPRIMA NAZIONALE

                                                             FRANCESCO BRANCIAMORE IN CONCERTO

                                                                                              “INFERNO”

                                                                           

                                                           

Montag 28 Januar, der Musiker Francesco Branciamore, begleitet von Joseph Guarrella, schlagen die neue Konzert-Film und Musik seine Premiere auf dem Aurora Cinema. Entwickelt in Zusammenarbeit mit Renato Scata, Branciamore, sulle immagini del rarissimo film italiano “Inferno” del 1911 di De Liguoro, Padovan und Bertolini, basierend auf den Werken von Dante, werden die Ursprünge des italienischen Kinos verfolgen. Eine außergewöhnliche und einzigartige Forschung, das markiert die große Rückkehr zu einem klassischen vergessen filmen.

Cosi il musicista spiega la sua opera:

“Il progetto si configura come un nuovo modo di concepire il rapporto suono-immagine.  Non più una sonorizzazione, ein Soundtrack,aber eine emotionale Auseinandersetzung mit dem visuellen Teil, in der Lage, ungewöhnliche künstlerische Wege zu werben. 's die Musik steigt zu einem Film der Veranstaltung Funktion der Plazenta. Die Kombination von Bild und Ton, dann , erleichtert die direkte Kommunikation und einnehmenden, che riesce a interessare e trascinare un pubblico culturalmente eterogeneo.”

Der Eintritt ist für alle offen, die mit Beiträgen von EUR 6,00

Aktivieren Geleistete: renatoscata@ied.edu

——————————————————————————

Montag 14 GENNAIO 2013

“LA VOCE DEL CORPO – POTENZA E MAGIA DELLA GESTUALITA’ SICILIANA”

OSPITI  IL REGISTA LUCA VULLO, L’ATTORE TUCCIO MUSUMECI E L’ATTRICE LUCIA SARDO

Online il servizio di zeronovetv: http://www.zeronove.tv/index.php?option=com_k2&view=item&id=1740:allaurora-di-scena-il-linguaggio-non-verbale-dei-siciliani&Itemid=672

Siracusa Aktuelles:http://www.siracusanews.it/node/33986

Siracusa online:http://www.siracusa-online.it/la-voce-del-corpo-potenza-e-magia-della-gestualita-siciliana-le-interviste-di-siracusa-online-bozza-in-attesa-di-video-per-giovanni/

(Bild von Ramona De Orlando)

———————————————————–

MERCOLEDI 19 Dezember 2012

“GLÜCKLICH DON GESUALDO” THE ENIGMA

OSPITE SPECIALE DELL’EVENTO LO STORICO E CRITICO DEL CINEMA, PROF.SEBASTIANO GESU’

(Bild von Ramona De Orlando)

(Intervento del musicista Carlo Muratori)

————————————————————–

Montag 3 Dezember 2012

 ”DAS KINO TRIFFT DIE FESTIVAL”

FESTIVAL Sondersitzung des KOORDINIERUNG IN SIZILIEN, Mit einer Auswahl von Kurzfilmen IN GEGENWART VON Intendanten.

(foto di Ramona De Orlando)

————————————————————–

Montag 26 November “TERRAMATTA” CONSTANCE Quatriglio

SPECIAL GUEST OF’ EVENT ACTOR Vincenzo Pirrotta, DIE MUSIKER Charles Mason, SALVATORE und Gaetano Rabito (Kinderbuchautorin “TERRAMATTA”).

————————————————————

(Foto di Ramona de Orlando)

———————————————————–

(Von links, Schauspieler Vincenzo Pirrotta und Renato scata, Artistic Director)

———————————————————

(Von links, der Musiker Carlo Muratori greift über den Dokumentarfilm)

————————————————————-

(Von links, Schauspieler Vincenzo Pirrotta, Salvatore und Gaetano Rabito)

——————————————————————————————————-

———————————————————————————————